Betrugsmasche 2: „DAS IST MEIN MARKETING…“

Keine Massen. Kein Spam. Kein Bullshit!

  • Heute treten KonsumentInnen an, um mit ihren Antworten auf für sie bedeutsame Fragen ihre Welt selbst zum Guten zu verändern (sie sind die einzigen, die das wirklich können).
  • Sie lernen schnell, dass sie mehr verändern können, als sich vorstellen konnten.
  • Sie sind sich bewusst, dass sie mit ihren Antworten (Problemlösungen) nicht allen helfen können und sprechen daher nur mit interessierten Leuten aus ihrem Umfeld darüber, denen sie gerne helfen.
  • Sie wissen, dass ihr Publikum, so wie sie selbst, Geschichten liebt. Wahre, unterhaltsame Geschichten, die ihm erzählen, „wofür das gut ist“ und „wie es dir hilft“.

Fallbeispiel

Wie hatten sich Franzi 30,
alleinerziehende Mutter und
ihre 6-jährige Tochter auf die
Osterferien 2020  am Bauernhof gefreut…

 

 

 


Doch schon der erste COVID19 Lockdown zerstörte
ihren Traum.

Damit nicht genug, verlor Franzi auch noch ihren Job, weil der Betrieb zusperren musste. „Meine heile Welt brach zusammen. Aus heiterem Himmel den Arbeitsplatz verlieren, war das schlimmste Gefühl meines Lebens. Ich fiel in ein tiefes, schwarzes Loch, wäre am nächsten Morgen
am liebsten nie mehr aufgestanden.“

Doch dann sagte sie sich, „wenn ich nicht weiß, was mich erwartet, ist Optimismus genauso eine Option wie Pessimismus. Da ich es mir aussuchen kann, warum nicht die Hoffnung wählen… hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner!“

Franzi startete mit ‚MARKETING FÜR MICH SELBST!‘

Was kann ich tun,
um dieses Problem zu lösen?

Sie interessieren sich nicht für Franzis Geschichte, die davon handelt, wie sie mit der Lösung kleiner Probleme ihre finanzielle Situation schrittweise in den Griff bekam und dabei Dinge entdeckte, die ihr Leben von Grund auf zum Besseren veränderten?

Danke für Ihre Zeit und Aufmerksamkeit. Zwar gehören auch Sie zu den Personen, die davon profitieren könnten, doch nicht zu denen, für die wir dieses Projekt entwickelt haben. Sie sind nicht unsere Zielperson. Ciao.

Sie wollen wissen, welche Erfahrungen in Franzi diesen Entschluss reifen ließen…

„Ich werde nie mehr für andere Leute arbeiten!“

Anmerkung:

Wir hassen herkömmliches, automatisiertes Emailmarketing und muten es daher auch anderen nicht zu.

 

Tragen Sie einfach hier…

Betreff: „Franzi Covid19“
Emailadresse:

ein und klicken auf …., dann schicken wir Ihnen (händisch) Franzis Fallbeispiel kostenlos zu. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns.

Sonst ist alles fertig.
Keine unerwünschten Follow Up Emails.